Digitalfunk DMR MOTOROLA

lp_1483451153.jpg

DMR Digital Mobile Radio ist der von ETSI European Telecommunication Standard Institut neu definierte Standard für den professionellen digitalen Betriebsfunk. DMR ergänzt den bewährten Sprechfunk mit neuen Möglichkeiten der digitalen Technologie.

Die Produkteline zu DMR wird von Motorola unter dem Namen MOTOTRBO™ angeboten. Dank spezieller Funktionen bietet MOTOTRBO™ vielfältige Anwendungsmöglichkeiten für den professionellen Einsatz:

• erweiterte digitale Sprach-, Daten- und Steuerungsfunktionen

• klare Sprachübertragung

• Rausch- und Nebengeräuschunterdrückung

• hohe Frequenzökonomie durch die TDMA-Technologie (2 Zeitschlitze)

• einfacher Umstieg von analog und digital

• Geräte erlauben Analog- und Digital-Betrieb

• Kanalabhängig programmierbar

• DMR basiert auf dem öffentlichen Standard der ETSI

• umfangreiches Audiozubehör

IMPRES Akku- und Ladetechnik

Handfunkgeräte
DP4400e/4401e
DP4600e/4601e
DP4800e/4801e
SL4000e

Mobilfunkgeräte
DM4400e/4401e
DM4600e/4601e

Relaistation
DR3000
SLR5500


Das angewndete Zeitschlitzverfahren TDMA (Time Division Multiple Access) ermöglicht eine doppelte Kanalbelegung im 12.5 oder 25 kHz Raster und erhöht so die Anzahl möglicher Kommunikationswege. Sowohl zwei gleichzeitige und unabhängige Sprachverbindungen, wie auch gleichzeitiger Sprach- und Datenverkehr sind möglich. Sprachübertragung und der Empfang sind klarer und deutlicher als bei bisherigen Analogsystemen. Rauschen im Grenzbereich trifft nicht auf Hintergrundgeräusche, sie werden durch die Digitalisierung ausgefiltert.