DER SMARTE WEG ZU MEHR PRODUKTIVITÄT

Smarte Technologien verbinden alles mit jedem und sorgen so für optimierte Betriebsabläufe

Laut einer vor Kurzem veröffentlichten Studie haben Investitionen in smarte Fabriken eine Produktionssteigerung von bis zu 30 % zur Folge. Technologische Weiterentwicklungen sorgen für dynamischere Fertigungsanlagen und verringern Ausfallzeiten. Neue Techniken wie z.B. 3D-Druck ermöglichen nicht nur eine Verbesserung der Ausgangsqualität, sondern auch der Auftragspersonalisierung. Diese Entwicklungen können so auch besondere Kundenbedürfnisse erfüllen, verbessern die Anlageneffizienz und erhöhen die Profitabilität.

Auch der Bereich Kommunikation spielt eine entscheidende Rolle. Erfolgreiche Produktion kann nur in einem Umfeld gelingen, in welchem jeder mithilfe speziell für seinen Aufgabenbereich entwickelten Geräten überall vernetzt ist; in welchem smarte Technologien es den Mitarbeitern ermöglichen, miteinander zu kommunizieren, egal welches Gerät oder Netz sie benutzen; und in welchem Daten einfach übertragen und auch aus der Ferne sicher kontrolliert werden können, damit Mensch und Maschine zu optimalen Leistungen in der Lage sind.

  • Intelligente Kommunikation zur Vernetzung von Betriebsabläufen im gesamten Unternehmen
  • Hochentwickelte Robotertechnik mit Sensoren, welche im Notfall sofort Alarm auslösen können
  • Technologische Lösungen, einschliesslich ATEX-Funkgeräte und Gruppenkommunikation

 



Für spezifische Fragen zu Lösungen für die Industriebetriebe stehen Ihnen unsere Spezialisten gerne zur Verfügung.


Zentral- und Ostschweiz
Alberto Alvarez
044 437 97 40
E-Mail
Zürich
Rolf Messerli
044 437 97 63
E-Mail
Nordwestschweiz
Christian Wüthrich
061 905 82 25
E-Mail
Bern
Ueli Früh
031 924 90 91
E-Mail
Lausanne
José Mamolar
021 697 30 42
E-Mail